Kindergottesdienstreihe

sola fide, sola gratia, sola scriptura, solus Christus
So, 15.10.2017 11:30 Uhr 18. Sonntag nach Trinitatis
Ort
Ev.Stadtkirche St.Marien
Kleppingstraße/Ostenhellweg
44135 Dortmund
Die Evangelische Stadtkirche St. Marien ist die älteste der Dortmunder Innenstadtkirchen, mit romanischen und gotischen Bauelementen. Um 1170/ 1180 wurde die querschifflose Basilika errichtet. Die Kirche bietet zahlreiche Kunstschätze, insbesondere die zwei erhaltenen Altarwerke: das Berswordt-Retabel und das Marienretabel des Künstlers Conrad von Soest (um 1420), das als Höhepunkt der westfälischen Tafelmalerei gilt.
Art der Veranstaltung
Gottesdienste
Internetadresse (eigene Infos im Internet)
Ansprechpartner
Pfarrerin Othmer-Haake, Kindergottesdienst
Tel. +49 2304 755-256
Weitere Informationen
Vier Kindergottesdienste stehen im Oktober 2017 unter Leitgedanken der Reformation: sola fide, sola
gratia, sola scriptura, solus Christus.
Die Gottesdienste werden als eine besondere Reihe entwickelt, beworben und gefeiert. Kinder, ihre Familie
und andere Interessierte bekommen Impulse, um ganzheitlich zu erfassen und zu feiern, was das
Herausragende der protestantischen Grundeinsichten bis heute ist.
Ab Anfang Oktober wird in der St. Marien-Kirche/ Kinderkathedrale eine Luther-Baustelle aufgebaut: Sie
zeigt Stationen aus Luthers Leben, seiner Familie, dem historischen Umfeld sowie Stationen zu Luthers
Fabeln und Lieder. Die Luther-Baustelle kann zu den Öffnungszeiten der St. Marien-Kirche aus selbständig besucht werden.
Empfohlen für:
Veranstalter / veröffentlicht von:
Ev. St. Mariengemeinde Dortmund
Historische Stadtkirche mit Gemeindehaus
Kleppingstraße 5
44135 Dortmund
do-kg-marien@kk-ekvw.de
Tel.: 0231/ 52 65 48
Fax: 0231/ 55 41 03
http://www.st-marien-dortmund.de