Religion und Staat. Chancen und Grenzen der Zusammenarbeit. Eine Studienreise nach Tansania.

So, 22.10.2017 9 Uhr - Sa, 4.11.2017 22 Uhr
Ort
s. Beschreibungstext
siehe Beschreibungstext
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Ansprechpartner
Ulrike Pietsch Ulrike.Pietsch@kircheundgesellschaft.de
02304/755-325
Weitere Informationen
Von strikter Trennung zwischen Staat und Religion bis hin zu engster Verbindung gibt es weltweit viele unterschiedliche gesellschaftliche Konzepte, mit Staat und Religion umzugehen. Tansania, ein Land, dessen Bevölkerung den unterschiedlichsten Ethnien und Religionen angehört, garantiert Religionsfreiheit und ist eines der wenigen afrikanischen Länder, in dem die einzelnen Volks- und Religionsgruppen weitgehend friedlich und tolerant zusammen leben. Wie formiert sich ein Staat, der solche Unterschiedlichkeit zusammen bringen muss, wie agieren Religionsgemeinschaften einzeln, wie auch gemeinsam, um Gesellschaft zu gestalten?
Auf einer Studienreise nach Tansania mit Schwerpunkt in Dar es Salaam und Zanzibar wollen wir Menschen und religiösen Organisationen begegnen, die gemeinsam die tansanische Gesellschaft gestalten – dabei wird es die Gelegenheit geben, sich an einem ausgewählten Projekt intensiver zu beteiligen.
Der Blick ins Fremde schärft die Sicht aufs Eigene. So können die Erfahrungen, die wir in Tansania machen, zur Anregung werden bei der Gestaltung unserer immer vielfältiger werdenden deutschen Gesellschaft. Für solches Lernen vom Anderen wird die Studienreise ausgiebig Raum bieten.
Daneben wird es viele Gelegenheiten geben, interessante Menschen kennen zu lernen, das 500. Reformationsjubiläum aus Sicht eines noch »jungen« Christentums zu erleben und etwas vom Land zu entdecken: das koloniale Dar es Saalam, Traumstrände am indischen Ozean, den 1,7 Millionen Jahre alten »Nussknackermenschen« und – optional – den Mikumi Nationalpark mit seiner großartigen Tiervielfalt.

Voraussetzungen:
Die Anmeldungen bitte an das Bildungszentrum Wuppertal. Als Anhang im PDF Download-Dokument des Veranstaltungsflyers.

Veranstaltungsort:

Seminarnummer: 175508
Empfohlen für:
Veranstalter / veröffentlicht von:
Institut für Kirche und Gesellschaft
Das Institut für Kirche und Gesellschaft (IKG) ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) und Mitglied im Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V. Auf der Grundlage des Weiterbildungsgesetzes NRW bietet das IKG öff
Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
info@kircheundgesellschaft.de