Bewegter Religionsunterricht (1851091)

Do, 22.3.2018 9-16 Uhr
Kirchenkreis
überregional
Tagungsbeschreibung
Tasten, riechen, tanzen, springen, singen, Theater spielen, lärmen und lauschen: Im Spiel werden Inhalte erforscht. Es kommt Bewegung in innere und äußere Standpunkte.
Der Bewegte Religionsunterricht eröffnet im schulischen Rahmen ein Begegnungsfeld für Kinder und Jugendliche, mit religiösen Themen und Fragen umzugehen, sie in leiblichen Handlungsvollzügen zu untersuchen, verschiedene räumliche und geistige Perspektiven zu gewinnen, zu deuten und zu werten und sich eigener Standpunktmöglichkeiten gewahr zu werden.
In der Fortbildung wird "Bewegter Religionsunterricht" hautnah ausprobiert: Nach einer grundsätzlichen Einführung sind die Teilnehmenden eingeladen, Praxisbeispiele aus den Daviderzählungen miteinander durchzuspielen und zu reflektieren. Die Erfahrungen am eigenen Leib und Fragen zur Umsetzung des Konzepts sollen zur Sprache kommen.
Die Fortbildung ist auch für die Entwicklung eines konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts geeignet. Zielgruppe sind Lehrer*innen aller Schulformen der Klassen 1-6.
Bitte tragen sie bequeme Kleidung.
Weitere Informationen über das Schulreferat Dortmund: 0231 8494-418
Tagungsbeitrag: 30,00 Euro (inkl. Verpflegung)


Zielgruppen: Lehrerinnen und Lehrer mit Unterricht in der Primarstufe; Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe 1


Veranstaltungsort:
Vereinigte Kirchenkreise Dortmund
Schwanenwall 34
44135 Dortmund
Tagungsleitung
Pfr. Ulrich Walter
Referent(inn)en
Elisabeth Buck
Informationen zur Teilnahme
Veranstaltungs-Nr.: 1851091
Teilnahmebeitrag: 30,00 EUR

Anmeldung:
Schulreferat Dortmund
Schwanenwall 34, 44135 Dortmund
Tel.: +49 231 8494 414
www.schulreferat.de
Veranstaltungsort
s. Tagungsbeschreibung
- -
Veranstalter / veröffentlicht von:
Pädagogisches Institut der Ev. Kirche von Westfalen

Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
verwaltung@pi-villigst.de
Tel.: 2304 755 160