"Vom Umgang mit schwierigen historischen und theologischen Aspekten beim Übersetzen. Anmerkungen zur ‚Lutherbibel 2017‘"

Prof. Dr. Andreas Lindemann
Mi, 14.2.2018 19 Uhr
Ort
Süsterzimmer im Süsterhaus
Güsenstr. 22
33602 Bielefeld
Beschreibung
Vortrag und Gespräch, Veranstalter: Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit.
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge; Sonstiges
Weitere Informationen
Professor Dr. Andreas Lindemann war in einer Arbeitsgruppe zum Neuen Testament an der Revision der ‚Lutherbibel 2017‘ beteiligt. Er wird von dieser Arbeit berichten und dabei auch auf den Umgang mit israelkritische Stellen etwa bei Paulustexten oder Antijudaismen in den Evangelien eingehen. Andreas Lindemann war von 1978 bis 2009 Professor für Neues Testament an der Kirchlichen Hochschule Bethel. Seit 2007 ist er Direktor der Evangelischen Forschungsakademie.
Empfohlen für:
Karte
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Bielefeld

Süsterplatz 2
33602 Bielefeld
gemeinde@reformiert-bi.de
Gemeindebüro
Tel. 0521 68248
Fax: 0521 68279