ABGESAGT - Spiritualität - Hausforderung in der Sterbebegleitung

Fr, 25.9.2020 16 Uhr - Sa, 26.9.2020 16:30 Uhr
Ort
s. Beschreibungstext
siehe Beschreibungstext
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Weitere Informationen
Aus Gründen der Risikominimierung der Ausbreitung des Coronavirus müssen wir diese Veranstaltung leider absagen.

Was im Leben ist wirklich wichtig, was trägt, was bleibt? Um mit solchen und ähnlichen Fragen sterbender Menschen und ihrer Angehörigen gut umgehen zu können, brauchen Ehrenamtliche in der Hospizarbeit spirituelle Kompetenzen. Religionen und Kulturen, Rituale und Symbole spielen in der Fortbildung eine Rolle, ebenso wie die Kompetenz, spirituelle Bedürfnisse wahrzunehmen und sich darauf einzulassen. Ziel ist eine ganzheitliche Begleitung in der letzten Lebensphase.

Ansprechpartner*in: Pietsch, Ulrike, Tel.: 02304-755-325

Veranstaltungsort: Hospiz Erkrath

Seminarnummer: 200254
Empfohlen für:
Veranstalter / veröffentlicht von:
Institut für Kirche und Gesellschaft
Das Institut für Kirche und Gesellschaft (IKG) ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) und Mitglied im Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V. Auf der Grundlage des Weiterbildungsgesetzes NRW bietet das IKG öff
Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
info@kircheundgesellschaft.de