Früchte der Wildnis - Naturkunst für die Seele

Sa, 26.9.2020 9:30 Uhr - So, 27.9.2020 15 Uhr
Ort
Evangelische Tagungsstätte Haus Villigst
Iserlohner Straße 25
58239 Schwerte
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Weitere Informationen
Äpfel, Nüsse, Hagebutten, Eicheln, Zapfen, Kastanien und viele mehr. Wir erkunden die Wildnis, genießen die Natur und kommen über das kreative Gestalten der Naturkunstwerke uns selbst näher.
In diesem LandArt-Seminar geht es auch darum, die Natur und Umwelt über behutsame temporäre Kunstwerke besser zu verstehen und zu erfassen. Die Kunstwerke entwickeln wir aus den vor Ort vorhandenen Naturmaterialien, die wiederum nach Abschluss der Arbeiten in den Kreislauf der Natur zurückgegeben werden. In diesem Sinne wird das Thema Nachhaltigkeit auf Ebene des Kreislauf- und Vernetzungsgedankens Teil der kreativen Arbeit. Die Vernissage am Ende eines jeden Tages bietet ein Forum für den Erfahrungsaustausch.
Mitzubringen sind: Wasser und Wetter angepasste Kleidung und eine für Outdoor-Aktivitäten übliche Ausstattung (z.b. Snack, Sonnencreme, etc.)
Die Kosten für diese Tagung betragen 170 Euro inklusive Übernachtung im Einzelzimmer und Verpflegung.

Ansprechpartner*in: Wittfeld, Sarah, Tel.: 02304-755-346

Veranstaltungsort: Ev. Tagungsstätte Haus Villigst

Seminarnummer: 200655
Empfohlen für:
Veranstalter / veröffentlicht von:
Institut für Kirche und Gesellschaft
Das Institut für Kirche und Gesellschaft (IKG) ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) und Mitglied im Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V. Auf der Grundlage des Weiterbildungsgesetzes NRW bietet das IKG öff
Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
info@kircheundgesellschaft.de