Bild der Veranstaltung

Bibel und Bild durch fünf Jahrhunderte

Mo, 10.12.2018 12-17 Uhr
Ort
Reinoldinum
Schwanenwall 34
44135 Dortmund
http://www.reinoldinum.de
Beschreibung
In der Evangelischen Bibliothek im Reinoldinum kann man sich in einer Ausstellung schlau machen über „Bibel und Bild“
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge; Ausstellungen / Kunst
Internetadresse (eigene Infos im Internet)
Ansprechpartner
Schulreferat schulreferat@ekkdo.de
Telefon: +49 231 8494-414
Telefax: +49 231 8494-406

Reinoldinum
Schwanenwall 34
44135 Dortmund
Weitere Informationen
Martin Luther hat die Bibel als erster in die deutsche Sprache übersetzt. Meint man. Das ist aber falsch. Schon vor der Luther-Bibel gab es Übersetzungen. „Genaugenommen 18 an der Zahl“. In der Evangelischen Bibliothek im Reinoldinum am Schwanenwall kann man sich ab dem Reformationstag in einer Ausstellung schlau machen über „Bibel und Bild durch fünf Jahrhunderte“.
Gezeigt wird unter anderem die tatsächlich älteste Bibel in deutscher Sprache. Johannes Mentelin druckte sie 1466 in seiner Straßburger Werkstatt. Zugegeben, das in der Ausstellung gezeigte Werk ist ein Faksimile. Die anderen präsentierten Bibeln sind Originale. Eine sehr seltene Ausgabe der Lutherbibel, gedruckt 1588 in Frankfurt am Main, ist darunter. Von ihr existiert weltweit nur noch ein weiteres Exemplar. Der zeitliche Bibelbogen spannt sich bis in die Jetzt-Zeit. So sind auch aktuelle Künstler-Bibeln zu bewundern, darunter eine von Marc Chagall illustrierte.
Empfohlen für:
Veranstalter / veröffentlicht von:
Ev. Kirchenkreis Dortmund
Evangelische Kirche in Dortmund, Lünen und Selm
Jägerstraße 5
44145 Dortmund
presse@ekkdo.de
http://www.ev-kirche-dortmund.de