Was ist Wahrheit? (Joh 18,38) (1960121)

Fr, 15.3.2019 15:30 Uhr - Sa, 16.3.2019 13 Uhr
Kurzbeschreibung
Der Wahrheitsbegriff: theologisch, philosophisch, politisch, didaktisch
Kirchenkreis
überregional
Tagungsbeschreibung
"Es ist, was es ist" sagt bei Erich Fried die Liebe: vom Verstand her ist das nicht so leicht zu behaupten. Im Zeitalter der Fake News, der manipulierten Bilder und eines konstruktivistischen Verständnisses von Wirklichkeit schwinden die Gewissheiten. Was wahr ist, lässt sich schwer fassen, erkenntnisleitende Interessen scheinen allgegenwärtig zu sein.
Die Philosophie hat sich von alters her mit der Fragestellung befasst, die monotheistischen Religionen beantworten die Wahrheitsfrage mit dem Bekenntnis zum Einen Gott : ein Fragezeichen für alle Menschen, die die Wahrheit für sich beanspruchen.
Auf der Tagung werden wir uns aus verschiedenen Perspektiven dem Wahrheitsbegriff nähern und überlegen, was diese Einsichten für unsere persönliche Lebensgestaltung und für die schulische Praxis bedeuten.

Zielgruppen: Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe 1; Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe 2
Tagungsleitung
Marco Sorg
Informationen zur Teilnahme
Veranstaltungs-Nr.: 1960121
Teilnahmebeitrag: 34,00 EUR
Zuschlag Übernachtung/Frühstück im Einzelzimmer: 25,00 EUR
Zuschlag Übernachtung/Frühstück im Doppelzimmer: 15,00 EUR
Tagungssekretariat: Susanne Franz, Tel.: 02304 755 268
Veranstaltungsort
Tagungsstätte Haus Villigst
Iserlohner Straße 25
58239 Schwerte
Veranstalter / veröffentlicht von:
Pädagogisches Institut der Ev. Kirche von Westfalen

Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
verwaltung@pi-villigst.de
Tel.: 2304 755 160