Interaktiv mit Schülern agieren (1967021)

Mi, 15.5.2019 14:30 Uhr - Do, 16.5.2019 16 Uhr
Kurzbeschreibung
Programme, Whiteboards und Internet im Unterricht einsetzen
Kirchenkreis
überregional
Tagungsbeschreibung
Die Digitalität schreitet voran und immer mehr technische Geräte ziehen in die Klassenräume ein. Welche Möglichkeiten entstehen dadurch oder ersetzen Beamer und Whiteboard lediglich die gute alte Tafel?
In diesem Seminar wollen wir uns mit den Chancen der digitalen Technik für den Unterricht auseinandersetzen, Einsatzmöglichkeiten erproben und in aller Ruhe sinnvolle didaktische Wege erschließen. Wir werden den Nutzen ausloten, den uns die Digitalität ermöglicht, kritisch schauen, was realistisch den Unterricht unterstützt. Wir werden das Zusammenwirken von analogen und digitalen Methoden erkunden und erarbeiten. Dabei werden wir uns Zugänge des Lernens eröffnen.

Dazu werden wir die Potentiale anschauen, die in den bewährten Programmen wie Word und Powerpoint liegen, sowie neue Online-Tools und kollaborative Arbeitsmethoden kennenlernen. Wir werden uns folglich damit auseinandersetzen, inwiefern die Digitalität wirkungsvolle Lern- und Lehrformen sowie Gestaltungsmöglichkeiten für den Unterricht anbietet.

Alle Teilnehmenden bringen bitte ein Laptop oder I-Pad mit.
Zielgruppen: Lehrerinnen und Lehrer mit Unterricht in der Primarstufe; Lehrerinnen und Lehrer an Förderschulen; Lehrerinnen und Lehrer an Berufskollegs; Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe 1; Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe 2; Gemeindepädagogik; Konfirmandenarbeit
Tagungsleitung
Dirk Purz
Informationen zur Teilnahme
Veranstaltungs-Nr.: 1967021
Tagungssekretariat: Svenja Dahlmann, Tel.: 02304 755 160

Keine Anmeldung mehr möglich, die Veranstaltung ist ausgebucht!
Veranstaltungsort
Tagungsstätte Haus Villigst
Iserlohner Straße 25
58239 Schwerte
Veranstalter / veröffentlicht von:
Pädagogisches Institut der Ev. Kirche von Westfalen

Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
verwaltung@pi-villigst.de
Tel.: 2304 755 160