Spiel mit mir Geschichten von Gott und den Menschen (1956541)

Mi, 4.12.2019 15 Uhr - Fr, 6.12.2019 13:30 Uhr
Kurzbeschreibung
Mit Jeux Dramatiques Gleichnisse für den Religionsunterricht erschließen
Reihe:
Jeux Dramatiques im Religionsunterricht
Kirchenkreis
überregional
Tagungsbeschreibung
Gleichnisse sind verdichtete literarische Miniaturen. Um sie zu entfalten und für die Reflexion des eigenen Lebens zu nutzen, können theaterpädagogische Zugänge wie Jeux Dramatiques hilfreich sein.
Jeux Dramatiques ist eine Form der Theaterpädagogik, die spielend erleben lässt, wie Inhalte für den Einzelnen, die Einzelne bedeutungsvoll werden können. Die Teilnehmenden erfahren die Grundlagen von Jeux Dramatiques und lernen ungewöhnliche Zugangsweisen zu Gleichnissen kennen: Innere und äußere Bilder werden lebendig, Gefühle sichtbar und Klänge erfüllen den Raum.
Über diese Spiel-Weisen erfahren die Teilnehmenden sich selbst und die tieferen Wahrheiten neutestamentlicher Gleichnisse.
Neben den eigenen Erfahrungen der Teilnehmenden werden Übertragungen auf schulische bzw. gemeindepädagogische Situationen erarbeitet.

Zielgruppen: Lehrerinnen und Lehrer mit Unterricht in der Primarstufe; Lehrerinnen und Lehrer an Förderschulen; Lehrerinnen und Lehrer an Berufskollegs; Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe 1; Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe 2
Tagungsleitung
Sabine Grünschläger-Brenneke, Andreas Nicht
Informationen zur Teilnahme
Veranstaltungs-Nr.: 1956541
Teilnahmebeitrag: 115,00 EUR
Tagungssekretariat: Petra Probst, Tel.: 02304 755 172
Veranstaltungsort
Katholische Akademie Schwerte
Bergerhofweg 24
58239 Schwerte
Veranstalter / veröffentlicht von:
Pädagogisches Institut der Ev. Kirche von Westfalen

Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
verwaltung@pi-villigst.de
Tel.: 2304 755 160