25 Jahre Rehabilitation für Tschernobylkinder

Do, 12.9.2019 14 Uhr - Fr, 27.9.2019 12 Uhr
Ort
s. Beschreibungstext
siehe Beschreibungstext
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Weitere Informationen
Seit einem Vierteljahrhundert besteht in internationaler Partnerschaft das Kinderzentrum Nadeshda, dass für die Kur- und Erholungsarbeit für Kinder, die von den Folgen der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl betroffen sind, zuständig ist. Wie hat sich die Arbeit des Kinderzentrums in dieser Zeit entwickelt und welche Perspektiven gibt es für die weitere Zukunft? Welche Rolle spielt die internationale Partnerschaft dabei? Welche Aufgaben können die deutschen Partner dabei noch erfüllen?Studienreise mit Exkursionen
Das Institut für Kirche und Gesellschaft der EKvW ist Teil des Evangelischen Erwachsenenbildungswerks Westfalen und Lippe e.V. – vom Land NRW anerkannte Einrichtung der Weiterbildung.





Die AGB und die Rücktrittsregelungen finden Sie auf der Seite
www.kircheundgesellschaft.de

Ansprechpartner*in: Pietsch, Ulrike, Tel.: 02304/755-325

Veranstaltungsort: Kinderzentrum Nadeshda

Seminarnummer: 190581
Empfohlen für:
Veranstalter / veröffentlicht von:
Institut für Kirche und Gesellschaft
Das Institut für Kirche und Gesellschaft (IKG) ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) und Mitglied im Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V. Auf der Grundlage des Weiterbildungsgesetzes NRW bietet das IKG öff
Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
info@kircheundgesellschaft.de