Zaubermittel für Kinderhirne - ganzheitliche Sprachförderung Langzeitfortbildung im Figurentheater-Kolleg Bochum

Mo, 20.1.2020 9:30 Uhr - Mo, 16.3.2020 16:30 Uhr
Veranstaltungsort
Willkommen beim Ev. Erwachsenenbildungswerk. Den Veranstaltungsort entnehmen Sie bitte dem Bereich Weitere Informationen.
- -
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Inhalte der Veranstaltung
Sprachförderung ist Teil des Bildungsauftrags in Kindertageseinrichtungen. Kinder lernen am Stimmvorbild ihrer erwachsenen Bezugspersonen und müssen die Wörter im wahrsten Sinne des Wortes begreifen können, um sie zu verstehen. Das bedeutet, dass die Sprachentwicklung des Kindes eng mit seiner körperlichen, emotionalen, sozialen sowie kognitiven Entwicklung verbunden ist. Dies gilt es zu unterstützen und zu fördern.

Das Figurentheater bietet Mittel, die besonders für die Beschäftigung mit Sprache geeignet sind. Vornehmlich auch bei Kindern, die aus vielfältigen Gründen Probleme hiermit haben. Das Sprechen mit einer Puppe geschieht durch die Puppe. Der / die Spielende äußert sich vermeintlich gar nicht selbst, sondern agiert und spricht durch dieses Medium.

Die Langzeitfortbildung vermittelt eine Vielzahl von Methoden und praktischen Inhalten, angeleitet und unterstützt von erfahrenen Dozent*innen des Figurentheater-Kollegs, um unter diesen Prämissen den Spracherwerb mithilfe von Stimme, Darstellung und Geschichten zu fördern.

Die Fortbildung umfasst 112 UST bei vier zweitägigen Veranstaltungen, einer Projektwoche sowie einem Praxisprojekt, das in der eigenen Einrichtung umgesetzt wird. Die erfolgreiche Kursteilnahme bescheinigen wir mit einem Zertifikat.

Ziele:

- Sie erweitern ihr kreatives Potential.
- Sie erweitern ihre persönliche (körper-)sprachliche Kompetenz.
- Sie lernen Methoden des Figurentheaters zum Einsatz in der Arbeit mit Kindern kennen.
- Sie finden einen Zugang zum Einsatz von Märchen und dem freien Erzählen in der Arbeit mit den Kindern.

Themen:

- Die Kunst des Schauspielens (M1)
- Märchen spielerisch gestalten (M2)
- Stimm- und Singgenuss (M3)
- Märchenkoffer öffne dich! (M4)
- Projektwoche. Miniaturinszenierung / Eine Geschichte wird lebendig (M5)
- Umsetzung des Praxisprojektes in der eigenen Einrichtung (M6)
- Reflektion und Vorstellung der Praxisprojekte (M7)

Eine Kooperation mit dem Figurentheater-Kolleg Bochum.

Leitung:
Birgit Hollack (Leiterin Figurentheater-Kolleg)

14-tägig
Mi 15.05.2019 +
Do 16.05.2019 (M1)
Mi 26.06.2019 +
Do 27.06.2019 (M2)
Mi 04.09.2019 +
Do 05.09.2019 (M3)
Mi 09.10.2019 +
Do 10.10.2019 (M4)
jeweils 09.30 - 16.30 Uhr

Projektwoche (M5+M6):
Mo 20.01.2020 -
Fr 24.01.2020
jeweils 09.00 - 17.00 Uhr

Abschlusstag (M7):
Mo 16.03.2020
10.00 - 15.30 Uhr

Figurentheater-Kolleg Bochum
Hohe Eiche 27
44892 Bochum

620,00 € (Kursgebühr)
130,00 € (Verpfl.)

Ansprechpartner/in:
Dr. Maren Großbröhmer
Uwe Optenhövel
0231/54 09 - 42

Weitere Informationen
Veranstaltungsort:
Figurentheater-Kolleg Bochum
Hohe Eiche 27
D-44892 Bochum

Preis: 750.- €

Zielgruppe/n: Bestimmte Berufsgruppen (z.B. ErzieherInnen)

Veranstalter:
Regionalstelle des Ev. Erwachsenenbildungswerks Westfalen und Lippe e.V.
Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V.
Olpe 35
44135 Dortmund
Telefon: 0231/540942

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin:
Frau Dr. Maren Großbröhmer

Kursleitung:
Frau Dr. Maren Großbröhmer

Referent / Referentin:
Frau Birgit Hollak
Veranstalter / veröffentlicht von:
Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V.

Olpe 35
44135 Dortmund
info@ebwwest.de
Telefon: 0231-540910
Telefax: 0231-540949
Internet: www.ebwwest.de