Wie viele Wahrheiten erträgt Demokratie?

Fr, 19.6.2020 16 Uhr - Sa, 20.6.2020 16 Uhr
Ort
Evangelische Tagungsstätte Haus Villigst
Iserlohner Straße 25
58239 Schwerte
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Weitere Informationen
Der Streit um Wahrheit ist das Fundament politischer Willensbildung in liberalen Demokratien. Doch was ist objektiv, was subjektiv richtig? Im gegenwärtigen "postfaktischen Zeitalter erodiert die Vorstellung von Wahrheit mit großer Vehemenz - Emotionen ersetzen Fakten, Authentizität wird zur neuen Wahrhaftigkeit. Die Jubiläumstagung beleuchtet diese Entwicklungen und ihre Implikationen für das (welt)gesellschaftliche Zusammenleben.

Ansprechpartner*in: Pietsch, Ulrike, Tel.: 02304/755-325

Veranstaltungsort: Ev. Tagungsstätte Haus Villigst

Seminarnummer: 200032
Empfohlen für:
Veranstalter / veröffentlicht von:
Institut für Kirche und Gesellschaft
Das Institut für Kirche und Gesellschaft (IKG) ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) und Mitglied im Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V. Auf der Grundlage des Weiterbildungsgesetzes NRW bietet das IKG öff
Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
info@kircheundgesellschaft.de