Umweltmanagementsysteme auf dem Prüfstand

Fr, 14.2.2020 15:30 Uhr - Sa, 15.2.2020 15:30 Uhr
Ort
Evangelische Tagungsstätte Haus Villigst
Iserlohner Straße 25
58239 Schwerte
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Weitere Informationen
Die Tagung widmet sich der Kernfrage, ob Umweltmanagementsysteme nach wie vor geeignet sind, die Umweltleistung einer Organisation nachhaltig zu verbessern. Neben dem Aufwand, den die Einführung bedeutet, eröffnet vor allem die EMAS-Novelle auch Chancen für die Organisation. Zum Beispiel können Organisationen die Beziehung zu ihren Anspruchsgruppen verbessern, wenn sie deren Interessen stärker berücksichtigen. Die Wirksamkeit des Managementsystems kann durch die stärkere Integration des Umweltmanagementsystems in Geschäftsprozesse erhöht werden. Dies schafft neue Potenziale für die Verbesserung der Umweltleistung und stellt einen Beitrag zur Verhinderung der Klimakatastrophe dar.

Ansprechpartner*in: Pietsch, Ulrike, Tel.: 02304/755-325

Veranstaltungsort: Ev. Tagungsstätte Haus Villigst

Seminarnummer: 200301
Empfohlen für:
Veranstalter / veröffentlicht von:
Institut für Kirche und Gesellschaft
Das Institut für Kirche und Gesellschaft (IKG) ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) und Mitglied im Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V. Auf der Grundlage des Weiterbildungsgesetzes NRW bietet das IKG öff
Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
info@kircheundgesellschaft.de