Kirchliche Begleitung der Pädagogischen Einführung (2066021)

Mi, 21.10.2020 9:30 Uhr - Fr, 23.10.2020 18 Uhr
Kirchenkreis
überregional
Tagungsbeschreibung
Kirchliche Lehrkräfte, die mit mindestens einer halben Stelle an allgemeinbildenden oder berufsbildenden Schulen tätig werden, nehmen an der pädagogischen Einführung teil. So ist es durch einen Erlass des Ministeriums für Schule und Weiterbildung vom 7. Mai 2012 geregelt. Diese pädagogische Einführung besteht aus einer Orientierungsphase, die hauptsächlich durch die Schulen gestaltet wird, und einer Intensivphase, in der die kirchlichen Lehrkräfte in den Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung fortgebildet werden. In der Orientierungsphase unterstützen das PTI der EKiR in Bonn und das PI der EKvW in Villigst die Kirchlichen Lehrkräfte.
Im Jahr 2020 wird die Veranstaltung zur Unterstützung der kirchlichen Lehrkräfte in der Pädagogischen Einführung durch das Pädagogische Institut der EKvW in Schwerte/Villigst durchgeführt. An dieser Veranstaltung nehmen auch die kirchlichen Lehrkräfte teil, die ihren Dienst an der Schule neu angetreten haben, aber wegen eines nur geringen Stellenanteils nicht an den Veranstaltungen der Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung teilnehmen.
Die Anmeldung erfolgt über die zuständigen Landeskirchenämter.
Darüber hinaus können Kirchliche Lehrkräfte natürlich auch das übrige Fortbildungsangebot für Lehrkräfte nutzen.
Tagungsleitung
Ralf Fischer
Informationen zur Teilnahme
Veranstaltungs-Nr.: 2066021
Tagungssekretariat: Petra Probst, Tel.: 02304 755-172
Veranstaltungsort
Tagungsstätte Haus Villigst
Iserlohner Straße 25
58239 Schwerte
Veranstalter / veröffentlicht von:
Pädagogisches Institut der Ev. Kirche von Westfalen

Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
verwaltung@pi-villigst.de
Tel.: 02304 755 160