ABGESAGT - Was Großväter und Enkelkinder voneinander lernen können

Fr, 18.9.2020 16:30 Uhr - So, 20.9.2020 14:45 Uhr
Ort
Matthias-Claudius-Haus
Matthias-Claudius-Weg 1
59872 Meschede
info@matthias-claudius-haus.de
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Weitere Informationen
Aus Gründen der Risikominimierung angesichts des Coronavirus müssen wir diese Veranstaltung leider absagen.

Wenn man gemeinsam unterwegs ist, kann man viel Abenteuerliches erleben. Beim Seminar in Eversberg treffen sich Großväter und deren Enkelkinder und können bei vielen Aktivitäten und einem erlebnisreichen Programm neue Erfahrungen im Umgang miteinander machen. Was können die Großväter gut, was die Enkelkinder? Wie lösen Sie gemeinsam Aufgaben und was können Sie voneinander lernen? Wieviel Zeit verbringen Sie im Alltag miteinander und was ist Ihnen wichtig? Diese und andere Fragen werden wir aufgreifen, und es wird reichlich Zeit sein, um miteinander Spaß zu haben, sich aneinander zu freuen und Erlebnisse zu teilen.

Jeder Großvater wird mit seinem Enkelkind/seinen Enkelkindern auf einem Zimmer untergebracht. Verpflegungswünsche (vegetarisch, Allergien etc.) bitte bei der Anmeldung angeben. Noch ein wichtiger Hinweis: Das Wochenende wendet sich an alle Großväter. Leibliche Großväter sind genauso herzlich eingeladen wie soziale Großväter.

Ansprechpartner*in: Winsel, Andrea, Tel.: 02304/755-373

Veranstaltungsort: Matthias-Claudius-Haus, Meschede-Eversberg

Seminarnummer: 202067
Empfohlen für:
Veranstalter / veröffentlicht von:
Institut für Kirche und Gesellschaft
Das Institut für Kirche und Gesellschaft (IKG) ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) und Mitglied im Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V. Auf der Grundlage des Weiterbildungsgesetzes NRW bietet das IKG öff
Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
info@kircheundgesellschaft.de