Systemisches Arbeiten in Kita, OGS und Familienzentrum Grundlagenseminar

Mi, 3.2.2021 9 Uhr - Fr, 5.2.2021 16 Uhr
Veranstaltungsort
Willkommen beim Ev. Erwachsenenbildungswerk. Den Veranstaltungsort entnehmen Sie bitte dem Bereich Weitere Informationen.
- -
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Inhalte der Veranstaltung
In diesem ganzheitlich ausgerichteten Seminar lernen Sie den systemischen Beratungsansatz kennen und erfahren, wie er für die praktische Arbeit in Ihrer Einrichtung und für Sie persönlich von Nutzen sein kann. Mit vielen praktischen Übungen, leicht zugänglicher Theorie, eigenem Erleben und kollegialer Beratung stellen Sie sich einen individuellen Methodenkoffer zusammen. Sie werden angeregt, neue Sichtweisen und Zugänge zu entwickeln, die Ihnen die konkrete Arbeit mit den Kindern, den Eltern und Kolleg*innen erleichtern.



Dabei geht es auch um Sie und Ihre Rollen und Aufträge im System, um Erwartungen, die an Sie gestellt werden, um den Erhalt Ihrer Gesundheit und die Stärkung Ihrer Ressourcen. Im Kontext von Kita, OGS oder Familienzentrum systemischer zu agieren, bedeutet, das Verhalten Einzelner in einem größeren, sozialen Zusammenhang zu sehen.





Von der isolierten Betrachtung eines Problems oder ,Problemkindes‘ wird Abstand genommen. Stattdessen werden der Kontext, Kommunikationsmuster und Beziehungen in den Blick genommen, in denen sich Verhaltensmuster entwickeln.



Dabei wird ganz bewusst nicht nach den Ursachen oder möglichen Schuldigen für störendes Verhalten gesucht, sondern es werden Lösungen und Ziele anvisiert, die an den Ressourcen aller Beteiligten ansetzen und tatsächlich umsetzbar sind. Die systemische Denk- und Handlungsweise zielt darauf ab, einen gemeinschaftlichen Wachstumsprozess in Gang zu setzen, der Räume für neue Sichtweisen und anderes Verhalten öffnet und nachhaltige Veränderung möglich macht.





Leitung: 

Nikola Siller (Systemische Beraterin (SG), Coach und Supervisorin (DGSF), Kommunikationstrainerin)





3-tägig
Mi 03.02.2021
Do 04.02.2021
Fr 05.02.2021
jeweils 09.00 – 16.00 Uhr


Haus Landeskirchlicher Dienste
Olpe 35
44135 Dortmund


265,00 € (Kursgebühr, Verpfl.)


Ansprechpartner/in:
Dr. Maren Großbröhmer
Uwe Optenhövel
0231 5409-42


BILDUNGSURLAUB
BILDUNGSSCHECK


Weitere Informationen
Veranstaltungsort:
Haus Landeskirchlicher Dienste
Olpe 35
D-44135 Dortmund

Preis: 265.00.- €

Zielgruppe/n: Allgemein an Weiterbildung Interessierte, Bestimmte Berufsgruppen (z.B. ErzieherInnen)

Veranstalter:
Regionalstelle des Ev. Erwachsenenbildungswerks Westfalen und Lippe e.V.
Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V.
Olpe 35
44135 Dortmund
Telefon: 0231/540942

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin:
Frau Dr. Maren Großbröhmer

Kursleitung:
Frau Dr. Maren Großbröhmer

Referent / Referentin:
Frau Nikola Siller
Veranstalter / veröffentlicht von:
Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V.

Olpe 35
44135 Dortmund
info@ebwwest.de
Telefon: 0231-540910
Telefax: 0231-540949
Internet: www.ebwwest.de
[48]