Trumpismus und seine Folgen für Europa

Do, 6.5.2021 18 Uhr
Ort
Ort wird noch bekannt gegeben
Dortmund
Beschreibung
Referent ist Dr. Donal O’Sullivan, Historiker und Journalist, Professor an der California State University.
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Weitere Informationen
Trumpismus ist ein Schlagwort, mit dem die „politische Ideologie“ und der Regierungsstil Donald Trumps bezeichnet wird. Der Begriff wird aber auch allgemein auf konservative-nationalistische oder national-populistische Bewegungen in westlichen Demokratien angewendet. Das Online-Lexikon Wikipedia beschreibt so die amerikanische Version des Populismus. Donald Trump hat die verhängnisvolle Strategie geprägt, mit Desinformation und Hass-Propaganda Menschen aufzuwiegeln und Stimmen zu gewinnen.
Nachdem Trump die Wahl verloren hat, stellt sich die Frage, wie groß sein Einfluss in Zukunft auf die amerikanische Politik ist. Außerdem müssen wir uns fragen, welche Auswirkungen das auf den Rechtspopulismus in Deutschland und Europa hat. Nicht zuletzt suchen wir nach Wegen, wie man dem Trumpismus begegnen und die Demokratie stärken kann.
Eine Veranstaltung des DGB. Anmeldungen unter dortmund@dgb de im
Anschluss lassen wir Ihnen die benötigten Zugangsdaten und technischen
Informationen zukommen
Empfohlen für:
Veranstalter / veröffentlicht von:
Ev. Kirchenkreis Dortmund
Evangelische Kirche in Dortmund, Lünen und Selm
Jägerstraße 5
44145 Dortmund
presse@ekkdo.de
http://www.ev-kirche-dortmund.de

[14]