Die Unsterblichkeit der Seele Besuch der Bahai Gemeinde Essen

Di, 13.4.2021 18 Uhr
Veranstaltungsort
Willkommen beim Ev. Erwachsenenbildungswerk. Den Veranstaltungsort entnehmen Sie bitte dem Bereich Weitere Informationen.
- -
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Kurzbeschreibung / Untertitel
ONLINE-Begegnung
Inhalte der Veranstaltung
Die Religionsgemeinschaft wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von Mirza Husayn Ali Nuri, genannt Bahaullah, begründet. Heute ist das Bahaitum eine weltweit verbreitete Religion mit rund acht Millionen Anhängern, davon leben circa 6.000 Menschen in Deutschland. In ihrem Ursprungsland Iran bilden die Bahai zwar die größte religiöse Minderheit, sind aber starker Verfolgung ausgesetzt. Hauptverbreitungsgebiete heute sind Indien, Afrika, Süd- und Nordamerika.

Die Bahai glauben an Gott als Erschaffer der Welt und an die Unsterblichkeit der Seele. Sie sehen den Menschen als mündiges Wesen an und setzen sich für Weltfrieden, Vielfalt, Bildung für jeden Menschen und eine Weltsprache ein. Auch in Deutschland sind sie an vielen Orten im interreligiösen Dialog und der
Friedensarbeit engagiert.

In diesem Vortrag erhalten Sie einen Überblick über den Bahai-Glauben. Sie lernen Ziele, Lehren, Konzepte von Andacht und Dienst sowie die zentralen Figuren kennen. Die Möglichkeit für Fragen und den Austausch miteinander runden den Abend ab.

Die Teilnehmendenzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Referent: Ralf Mühlschlegel
(Vorsitzender der Bahai Gemeinde Essen)

Di 13.04.2021
18.00 - ca. 20.00 Uhr

Treffpunkt:
ONLINE-Begegnung

kostenlos

Ansprechpartnerinnen:
Saida Aderras
Rike Michel
0231 5409-15

Weitere Informationen
Veranstaltungsort:
***** Reines Online-Seminar *****

Preis: .- €

Zielgruppe/n: Allgemein an Weiterbildung Interessierte

Veranstalter:
Regionalstelle des Ev. Erwachsenenbildungswerks Westfalen und Lippe e.V.
Geschäfts- und Studienstelle
Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V.
Olpe 35
44135 Dortmund
Telefon: 0231/540942

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin:
Frau Dr. Maren Großbröhmer

Kursleitung:
Antje Rösener

Referent / Referentin:
Frau Saida Aderras
Veranstalter / veröffentlicht von:
Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V.

Olpe 35
44135 Dortmund
info@ebwwest.de
Telefon: 0231-540910
Telefax: 0231-540949
Internet: www.ebwwest.de
[48]