Bild der Veranstaltung
Sopranistin Julia Sophie Hagenmüller

Zuhause in der Fremde

Vokal- und Instrumentalmusik von Heinrich Schütz, Franz Tunder und Johann Theile
So, 26.6.2022 18 Uhr
Ort
Stiepeler Dorfkirche
Gräfin-Imma-Str. 211
44797 Bochum
Rollstuhlgeeignet
Bild des Veranstaltungsortes
Beschreibung
"An den Wasserflüssen zu Babel saßen wir und weinten"
Art der Veranstaltung
Konzerte / Theater / Musik
Ansprechpartner
Chor der Stiepeler Dorfkirche unter Leitung von S. Kemnitzer
Weitere Informationen
Der 137. Psalm erzählt von den aus ihrer Heimat vertriebenen Juden, die um ihre geliebte Stadt Jerusalem trauern. Sie quält die Angst, durch die lange Abwesenheit ihre Herkunft zu vergessen und so nicht mehr singen und musizieren zu können.
Der Komponist Heinrich Schütz vertonte diesen Psalm während des 30 jährigen Krieges. Auch er hatte Sorge, dass die edle Kunst der Musik durch Krieg, Verluste, Ängste, Hunger und Pest zum Erliegen kommen könnte.
Aber auch fern der Heimat dürfen wir zu Gast sein in Gottes Zelt, der uns als Hirte den Weg weist.
So erklingt auch zuversichtliche Musik in dem Konzert: Fantasien und Tänze für Gambenconsort, Kantaten von Johann Theile, der ein Schüler von Heinrich Schütz war, und des Lübecker Zeitgenossen Franz Tunder.

Julia Sophie Hagenmüller, Sopran
Gambenconsort ViolsVoice
Laura Frey, Claas Harders, Sofia Diniz, Katja Dolainski Viola da Gamba
Sonja Kemnitzer, Orgel
Chor der Stiepeler Dorfkirche, Leitung Sonja Kemnitzer
Veranstalter / veröffentlicht von:
Ev. Kirchengemeinde Stiepel
Ev. Kirchengemeinde Stiepel
Brockhauser Str. 74a
44797 Bochum
bo-kg-stiepel@kk-ekvw.de
Ev. Kirchengemeinde Stiepel

Redaktionsteam Internet
[613]